Eureka Helios 80

Eureka Helios 80

Eureka – Tradition und Innovation sein 100 Jahren

Die Geschichte des Kaffeemühlen-Herstellers Eureka begann 1920 vor den Toren von Florenz. In seiner kleinen Autowerkstatt begann Aurelio Conti damit elektrische Haushaltsgeräte zu produzieren, statt Autos zu reparieren. Was klein begann, ist mit Eureka heute zu einem internationalen Erfolg geworden. Eureka steht für professionelle und innovative Espressomühlen, sowohl für den Privatbereich, als auch für den Einsatz in der Gastronomie.

Mit der Helios lassen sich unterschiedliche Mahlgrade des Kaffeepulvers schnell umsetzen. Denn bei anderen Zubereitungsformen, z.B. in einer Mokkakanne oder French Press sollte der Kaffee bekanntlich grob gemahlener sein.

Eureka Helios – Features der Helios

Die Bedienung der Espressomühle erfolgt „hands-free“, in dem man den Filterhalter auf der beschichteten Gabel einspannt. Der Mahlvorgang wird über das große farbige Touch-Display gesteuert. Neben drei Speicherplätzen für unterschiedliche Ausgabemengen kann hier auch eine kontinuierliche Ausgabe eingestellt werden. Als Besonderheit für diese Mühle ist noch der verstellbare Auslauf zu nennen. Der Ausgabeschacht kann so verkürzt oder verlängert werden, dass das Kaffeemehl genau in Ihren Filterhalter fällt. Zur Reinigung kann der Ausgabeschacht einfach aus der Maschine gezogen werden.

Als Neuheit verfügt die Helios auch über eine Mahlscheiben Überwachung. Über das Display können Sie angeben, welche Mahlscheiben verwendet werden. Ein interner Zähler stellt dann die Abnutzung der Scheiben übersichtlich auf dem Display dar. Um die Mahlscheiben dann zu wechseln, müssen Sie einfach den Bohnenbehälter und die obere Verkleidung, die durch einen Magneten befestigt ist, abnehmen. Die Mahlscheiben selbst sind dann wie gewohnt jeweils mit drei Schrauben befestigt.

Gastronomen die sich mit einem Siebträger für die hochwertigste Zubereitungsform des Espresso entschieden haben, wissen um die Bedeutung der gemahlenen Kaffeebohnen. Sie müssen nicht nur frisch sein, weil sonst zu viel des einzigartigen Aromas verfliegt, sondern auch den perfekten Mahlgrad haben. Ist dieser zu grob, ist die Kontaktzeit zwischen dem gepressten heißen Wasser und dem Kaffeemehl zu kurz, und der Espresso zu wässrig. Bei zu fein gemahlenem Kaffee kann er hingegen viel zu stark werden.

BESCHREIBUNG

Eureka Helios 80 High Performance Espresso- Mühle mit 80 mm Mahlscheiben, neuem Hochleistungsmotor und einem multifunktionalen Multicolour Touch- Display. Drei programmierbare Portionseinstellungen, Digitales Dosierzählwerk, Tageszähler und und und…

Die Eureka Helios 80 High Performance On Demand Espressomühle, ist die „große Schwester“ der Helios 65 und in ihrer Performance noch „bissiger“. Sie vermahlt in einer Sekunde bis zu 7,5 g Kaffee, was in dem größeren Scheibendurchmesser und dem stärkeren Motor begründet liegt. Über das Multicolour Touch- Display können die unterschiedlichsten Funktionen über das mehrschichtige Menü ausgewählt werden. So kann man u.a. eine Serviceanzeige für den Mahlscheibentausch einstellen. Drei programmierbare Portionseinstellungen und das digitale Dosierzählwerk mit einer Genauigkeit von einer hundertstel Sekunde, machen die Arbeit des Barista noch einfacher und genauer. Der verstellbare und herausnehmbare Auswurf sorgt in Verbindung mit der variabel einstellbaren Siebträgergabel dafür, dass das Kaffeemehl perfekt in die unterschiedlichsten Siebträger fällt.
Die HELIOS 80 ist, mit ihrem modernen Design und den beeindruckenden Leistungsmerkmalen, die „State Of The Art“ – Mühle für den professionellen Barista.